60 Jahre Reisen

60 Jahre auf der Suche nach Abenteuer von Otto Huber

  • Wann: So. 11. Nov. 2018, 15:00 Uhr

  • Wo: Steyr Stadttheater

  • Preis: €11,- Vorverkauf - €13,- Abendkassa

60 Jahre Reisen
60 Jahre Reisen
60 Jahre Reisen

Mehr Infos und Kartenreservierung

60 Jahre auf der Suche nach Abenteuer Bilder und Filmausschnitte von Klettertouren, Kajak- und Himalaya-Expeditionen Unter dem Motto: "6 Jahrzehnte auf der Suche nach Abenteuer" zeigt Otto Huber Bilder seiner Klettertouren in den 50er und 60er Jahren und erzählt von Abenteuer vom Mühlsturzhorn bis zur Eigernordwand. Er berichtet von Bergexpeditionen in der Sahara, in Afghanistan, in Alaska und in Peru. 1974 gelang ihm zusammen mit dem Kajak-Filmer Hans Memminger die Erstbefahrung des Kali-Gandaki im Himalaya, der zwischen den Achttausendern Dhaulagieri und Annapurna 150 km durch die tiefste Schlucht der Welt strömt. Ein Filmausschnitt über die Befahrung des Colorado im Grand Canyon zeigt die Dynamik und die Faszination des Kajaksports. Auf Einladung von König Jigme Wandschuk nahm er 1982 an einer Expedition zur Erkundung der Flüsse Buthans teil. Das Ergebnis sind faszinierende Bilder der unberührten Natur und dem Innenleben der großen buddhistischen Klöster dieses kleinen Himalaya-Staates. In den 90er Jahren bestieg er den 8023 m hohen Shisma Pagma in Tibet und unternahm als Teilnehmer einer österreichischen Expedition den Versuch, den Mount Everest ohne Sauerstoff, ohne Hochträger und Lagerkette im klassischen alpinen Stil zu besteigen. Die Expedition, die unter der Leitung des erfahrenen Himalaya-Bergsteigers Markus Schmuck aus Salzburg stand, scheiterte wegen schlechter Wetterverhältnisse auf 8500 m Höhe und wurde nach dem Tod eines Teilnehmers abgebrochen. Otto Huber suchte in den Bergen der Welt stets das Naturerlebnis, das Abenteuer. Es ging ihm nie um sportliche Höchstleistungen. Das Bergsteigen, Klettern oder Kajakfahren war nur die Voraussetzung um Abenteuer erleben zu können. Von dem französischen Flugpionier und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry stammt der Satz: „Die Natur lehrt uns mehr als alle Bücher, weil sie uns Widerstand leistet".

Für diesen Vortrag Karten reservieren:

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Anzahl der Karten

Auswahl
 Einzelkarte

WP SlimStat